Band 1:
Kathrin und die Männer

Als Taschenbuch(Amazon-Link) und als Ebook (Amazon-Link)

Kathrin Wilsberg wurde im Kreis Neuwied/Rhein geboren.
Schon als Schulkind liebte sie das Schmökern in Büchern und Gedichten. Ihre Mutter sagte immer “Wenn Kathrin ein Buch in Händen hält, hört und sieht sie nichts mehr!“
Das Lesen und Schreiben von Gedichten war ihr schon in jungen Jahren ein Bedürfnis. Gedichte zu jedem Anlass verfasste sie ein Leben lang. So kam es, dass Kathrin schon früh darüber nachdachte, eines Tages Bücher zu schreiben. Es hat allerdings lange gedauert, bis sie die nötige innere Ruhe und Muße fand, ihren Traum in die Tat umzusetzen. Daraus ist diese wahre und ereignisreiche Lebensgeschichte in zwei Bänden entstanden, die im Jahre 2021 erschienen sind und die man nun bei AMAZON erwerben kann.
Die beiden, zum größten Teil autobiografischen Romane, schildern ihr Leben nach der Schule bis heute.
Kathrin Wilsberg lebt meist in der Provinz Malaga/Andalusien, wo sie die seelische und körperliche Ausgeglichenheit heute für ihre Hobbys nutzt.

Band 2:
Einfach raus und weiterleben:

Als Taschenbuch (Amazon-Link) und Ebook (Amazon-Link)

Band 2
Beginnt damit, dass mein Mann durch eine schwere Bandscheibenoperation an der Halswirbelsäule aus seinem Beruf und seinem normalen Leben gerissen wurde und wir überlegen mussten, wie das neue Leben für ihn als behinderter Mensch am erträglichsten zu gestalten war. Das brachte uns auf die Idee die Wintermonate im Süden Spaniens zu verbringen. Als er dann von seiner Firma, in der er als Prokurist gearbeitet hatte, in Frührente geschickt werden musste, nehmen wir am nächsten Morgen den Weg in den Süden Europas.
Wir machten überall Station, wo es uns gefiel, und schauten uns alles genau an, um den Platz zu finden, wo es sich am besten Leben ließ. Auf diese Weise erkundeten wir die gesamte Küste Spaniens und der Algarve bis zum westlichen Zipfel Europas in Portugal. Dieses Buch erzählt die Erlebnisse dieser Suche und schildert eindrücklich das neue Leben, das wir dadurch führen und erleben konnten. Wir fanden östlich von Malaga unser „neues Zuhause“ und ließen uns das spanische Leben spüren und erleben, so gut das möglich war. Kathrins Mann hatte dadurch noch fast 19 Jahre ein schönes und gutes Leben. Er verstarb im Jahre 2018.